Regierungspräsidium Karlsruhe, 2003

Gemälde-Zyklen lautet der Titel der Ausstellung der Mannheimer Malerin Bettina Mohr. In der Zeit vom 23.01. bis 25.02.03 zeigt sie im forum kunst neben der beeindruckenden Blau-Serie, die bereits auf der Kunstmesse 2002 in Salzburg präsentiert wurde, ihre neuesten Werke von Materialbildern. Hier verarbeitet sie collagenhaft Materialien, wie zum Beispiel Wellpappe und schafft dabei den Zusammenklang von Struktur und Farbe. Eine besondere Wirkung entsteht durch das konsequent umgesetzte Wechselspiel zwischen horizontalen und vertikalen Bildpartien.
Am Donnerstag, 23.01.03, 16 Uhr hatte die Künstlerin alle Interessierte zur Ausstellungseröffnung eingeladen. Nachdem AbtD’in Frau Dr. Tebbert die Gäste begrüßte, führte Frau Mohr persönlich in die Ausstellung ein. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Gruppe Die SCHLAMBAS.

Impressionen